Erste Hilfe

Eine Abteilung, die für jeden Notfall bereit steht, 24 Stunden am Tag, IMMER.

Unsere Erste Hilfe-Abteilung garantiert Hilfe für die Betreuung aller Dringlichen und Notfälle von Hund und Katze 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr.

Die Ärzte mit Ausbildung und Erfahrung in Notfallmedizin werden in der Lage sein, alle Maßnahmen (sowohl Basis- wie Intensivmaßnahmen) zu aktivieren, um den Patienten zu stabilisieren. Sollte ein dringlicher operativer Eingriff notwendig sein, kann ein Operationsteam Ihr Tier auch nachts und an allen Feiertagen behandeln.
In einigen Fällen kann ein stationärer Aufenthalt des Patienten notwendig sein, zu dem Zweck, dauernde Überwachung und intensive therapeutische Unterstützung sicherzustellen.


Beispiele für einige DRINGLICHKEIT und NOTFÄLLE sind

  • anhaltendes Erbrechen
  • Durchfall
  • plötzlich auftretender Husten
  • -allergische Reaktionen auf Medikamente, Insektenstiche
  • Fieber
  • Schockzustände
  • Vergiftungsverdacht und Verschlucken von Fremdkörpern
  • Magendrehung
  • Komplikationen bei der Geburt
  • Starke Blutungen und Blutgerinnungsstörungen
  • Verletzungen durch Verkehrsunfälle
  • Bissverletzungen
  • Verbrennungen
  • Atembeschwerden
  • Herzinsuffizienz und Arythmien
  • dekompensierte metabolische oder endokrine Erkrankungen
  • Krampfanfälle
  • Kollaps
  • Lethargie und starke Niedergeschlagenheit
  • akute Infektionskrankheiten
  • akute und chronische Niereninsuffizienz


Kündigen Sie im Notfall Ihre Ankunft telefonisch an, unter der Nummer +41 (0)91 225 3765

Während der Öffnungszeiten der Ersten Hilfe ist die Tierklinik über die Klingel am Eingang des Gebäudes zugänglich.

Schreiben Sie uns, wenn Sie uns brauchen oder für Informationen
oder um einen Termin zu vereinbaren



#